Wahlseminar


Das Wahlseminar stellt die erste „Wissenschaftliche Auseinandersetzung“ im Rahmen des Architekturstudiums dar.


Wahlseminar Planungs- und Bauökonomie

Ziele der Lehrveranstaltung
Das Seminar wendet sich an Architekturstudenten, die in den Bereichen Hochbauplanung, Ausschreibung/ Vergabe und Bauüberwachung oder der Betreuung von Gebäuden im Bestand tätig werden wollen. Im Sinne einer fachbezogenen Fortbildung dient die Aufgabenstellung der Auseinandersetzung mit Praxis und Theorie / Planung und Realität. Diese Arbeit soll zeigen, dass der Bearbeiter/die Bearbeiterin in der Lage ist, eine konkrete Problemstellung in einer begrenzten Zeit zu lösen und entsprechend zu dokumentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung
Das Wahlseminar stellt die erste „Wissenschaftliche Auseinandersetzung“ im Rahmen des Architekturstudiums dar. Anhand von architektonischen Problemstellungen sollen bautechnische Belange im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis untersucht werden. Neben Recherchen im klassischen Sinn sollen Untersuchungen zu bautechnisch relevanten Themen insbesondere vor Ort, an der Stelle des Bauens – der Baustelle – angestellt werden. Die Auseinandersetzung in der zeitlichen Verfolgung eines Baugeschehens umfasst die Analyse, Dokumentation und Reflexion

TISS Link
Wahlseminar Planungs- und Bauökonomie, Bachelorstudium Architektur, 6. Semester